Hape Kerkeling TV-Sendung

Darüber lacht die Welt

1999 – 2000

Hape Kerkeling TV-Sendungen

Hape Kerkelings Comedy-Show: Darüber lacht die Welt. Mit garantierten Lachnummern aus aller Welt und dem, was er kann wie kein zweiter: Nett lächelnd Leute auf den Arm nehmen. Ob an der Haustür oder auf dem Wiener Opernball – Hape Kerkeling setzt sich in seiner gewohnt charmanten Manier über alle Benimmregeln hinweg – ganz in der Tradition seiner legendären Anarcho-Comedy. Text: Sat.1

“Wer hat denn Vorrang?
So ein Wildschwein und ein Kleingärtner?”

Kerkeling schlüpfte in unterschiedliche Rollen und begeisterte die Zuschauer mit kreativen Sketchen sowie Einspielern aus der ganzen Welt. Die Comedy-Show dauerte zwischen 60 und 90 Minuten mit insgesamt 14 Folgen.

In seiner Rolle als Kleingärtner Rico Mielke aus Marzahn machte er dem ehemaligen Berliner Innensenator Heinrich Lummer das Leben in einer Gesprächsrunde schwer, indem er sich über Wildschweine aufregte. Ebenfalls ein echter Höhepunkt war Kerkelings Auftritt in der VIVA-Sendung „Interaktiv“ bei Moderatorin Milka Loff Fernandes. Maskiert als finnischer Sänger der ausgedachten Rapgruppe R.I.P.Uli präsentierte er den Song Helsinki is hell. Die Moderatorin musste einiges durchmachen, freute sich am Ende aber sichtlich, das alles nur ein Streich war. Außerdem verkleidete sich Kerkeling als kindischer Wiener Volksmusikfan Hansi Zippert und begleitete den Trompeter Stefan Mross. Dabei brachte er den bekannten Volksmusikstar in unpassenden Situationen und sorgte für viel Erheiterung.

“Und jetzt schleppe ich den Stefan Mross nach Hause zu meiner Mutti!”

Weitere bekannte Rollen: Als käufliche Politesse Evi Stöbermann legte er unschuldige Autofahrer rein, in der damaligen Sat.1 Talkshow von Peter Imhof trat Kerkeling als Wüterich auf und natürlich die legendäre Trabi-Übergabe. Dabei erhielt ein Mann aus Leipzig seinen vor zehn Jahren bestellten Trabbi und sollte dafür auch noch 8.000 Mark bezahlen sowie seinen neuen Peugeot abgeben. Nicht zu vergessen sind auch Winfried Schackel als Fahrtkartenkontrolleur, die spanische Fassung für „Nur die Liebe zählt“ und der Gala-Besuch bei der Goldenen Kamera.

Video: Hape Kerkeling als Kleingärtner Rico Mielke

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=-D2mjbrcN3A

Video: Hape Kerkeling als Fahrkartenkontrolleur Winfried Schackel

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=Bpd2rUDA9dc